Führen und Kommunikation in der mobilen Arbeitswelt

12. Mai 2016

Was bedeutet die digitale Transformation für Personalverantwortliche, Kommunikationsfachleute und Führungskräfte? Mit dieser Frage beschäftigt sich die sechste Schweizerische Tagung für HR/interne Kommunikation.

Die Arbeitswelt befindet sich in einem dramatischen Veränderungsprozess, von dem fast jedes Berufsbild und Unternehmen betroffen ist: Immer mehr Arbeitsprozesse sind von der Digitalisierung betroffen, die Arbeit wird immer weniger an feste Arbeitsplätze oder –zeiten gebunden, die Art der Kommunikation zwischen den Mitarbeitenden selber und ihren Vorgesetzten ändert sich: was wir in der gesamten Gesellschaft beobachten, zeigt sich auch in den Betrieben, Tablets und Smartphones beherrschen unseren Alltag.

Dies alles wird auch die Art und Weise beeinflussen, wie wir unsere interne Kommunikation gestalten und welches Verständnis von Zusammenarbeit und Führung unser Miteinander prägt. Die mobile Arbeitswelt stellt uns hier vor grosse Herausforderungen. Sie werden leichter mit einer Kultur des gegenseitiges Vertrauen und Respekts zu bewältigen sein.
Zur Anmeldung hier!

13.00  Eintreffen der Gäste
13.15  Begrüssung
13.20  Referat von Matthias Mölleney, Präsident der ZGP Zürcher Gesellschaft für Personal-Management und Präsident Perikom
Vorgenetzte statt Vorgesetzte: Leadership in der mobilen Arbeitswelt
Die grosse Herausforderung der Zukunft ist die Führung von Teams, die sich nur noch selten persönlich sehen. Leadership bei Abwesenheit heisst vor allem Bedingungen schaffen, in denen Raum ist für Vertrauen, Respekt und Wertschätzung.
14.00
  Breakout-Session, 1. Durchführung Fallbeispiele aus Unternehmen
15.00  Pause
15.30  Breakout-Session, 2. Durchführung
16.30  Referat von Dr. Joël Luc Cachelin, Wissensfabrik
On- oder Offline? Kommunikation in der mobilen Arbeitswelt
Den Mitarbeitenden stehen heute eine Vielzahl von Kommunikationsmitteln zur Verfügung. Doch wollen Organisationen intelligenter und effizienter werden, müssen sie der Entscheidung On- oder Offline mehr Bedeutung schenken. Dabei geht es auch um digitale Diversität oder anders ausgedrückt und die Kluft zwischen On- und Offlinern.
17.20 Panel mit Matthias Mölleney, Joël Cachelin und Pascal Urscheler, stv. Leiter Markt Digital bei Farner.
18.00  Apéro riche